Gesetzliche Grundlage

Für das Führen von Kranen dürfen Arbeitgeber/innen nur Arbeitnehmer/innen beschäftigen, die die entsprechenden Fachkenntnisse durch ein Zeugnis gemäß nachweisen. (Fachkenntnisnachweis-Verordnung – FK-V)

 

Ausnahmen:

- Führen von handbetriebenen Kranen

- Führen von flurgesteuerten Kranen, deren Tragfähigkeit nicht mehr als 50 kN beträgt

- Führen von Fahrzeug- und Ladekranen, deren Tragfähigkeit nicht mehr als 50 kN und deren Lastmoment nicht mehr als 100 kNm beträgt

 

"... werden Arbeitskörbe mit Kranen gehoben, ... dürfen unabhängig von der Art des Krans nur Personen eingesetzt werden, die über den Nachweis der Fachkenntnisse für das Führen von Kranen verfügen..." (Arbeitsmittelverordnung - AM-VO)

 

Fahrzeugkrane

Termin Ort Code  
29.06. bis 02.07.2015
Theresienfeld
FZK1507

Anmeldung

       
02. bis 05.10.2015 Theresienfeld FZK1508

Anmeldung

 

Ladekrane

Termin Ort Code  
29.06. bis 01.07.2015
Theresienfeld
LAK1507

Anmeldung

       
02. bis 04.10.2015 Theresienfeld LAK1508

Anmeldung

 

Lauf-, Bock- Portal-, Fahrzeug- und Turmdrehkrane auf Anfrage

Pro Ausbildung ist eine Mindestteilnehmeranzahl von 6 Personen erforderlich. Terminliche Änderungen behalten wir uns vor – sie werden rechtzeitig darüber informiert!

 

Gerne erstellen wir ein kundenspezifisches Angebot für firmeninterne Ausbildungen! Auch Wochenendtermine bieten wir Ihnen gerne an!

 

kontaktieren Sie uns... fon: 02624-58195 e-mail: office@sicher-koegl.at